Leere Liste für die Dienstagsbetreuung

0

Habt ihr einmal probiert mit einem Bezugi des Kindergartens während ihrer und seiner Arbeitszeit zu reden? Mit Sicherheit wird man nach anderthalb Sätzen von einem Kind unterbrochen, was dringend Betreuung braucht.

So geht es den vier Bezugis den ganzen Tag. So können sie keine Ausflüge oder Eingewöhnungen planen, so können sie keine Adventskalender und keine Feste vorbereiten. So können sie nicht beratschlagen, auf welchem Stand die einzelnen Zwerge sind oder Konzepte schreiben. Da all dies aber wichtig ist, gibt es seit meiner Schulzeit in den Neunzigerjahren und natürlich auch schon davor die Bezugiversammlung.

Und was ist mit den Zwergen in dieser Zeit? Sie brauchen am besten zwei Eltern die sie betreuen, mit ihnen aufräumen und vespern. Die aktuelle Liste dafür hängt noch leer im Flur. Wer dienstags Zeit hat, ist zum kindergärtnern eingeladen.

Januar 16, 2022 von Adele Feuerstein


Kreidekunst

0

Heute waren Kreidekünstlerinnen in der Vollbrachtstraße am Werk. Es gab Schildkröten, Blumen, Häuser, einen Schneemann, einen Komet… und natürlich den obligatorischen Regenbogen.

Januar 12, 2022 von Adele Feuerstein


Herzlich willkommen, Bjarki!

0

Bjarki ist seit Oktober 2021 Teil des Regenbogens und damit derzeit der jüngste Zwerg bei uns im Kindergarten. Sein großer Bruder Runar kam bereits Ende 2019 dazu. Papa Max ist Zimmerer und hat schon einige schöne Holzarbeiten im Rahmen der Elternarbeit gezaubert. Mama Ria ist Fotografin und begleitet regelmäßig die Feierlichkeiten des Vereins, sowie hin und wieder die wöchentlichen Kindergartenausflüge.

Januar 10, 2022 von Adele Feuerstein


Fröhliche Feiertage!

0
Jahreskranz im Kindergarten

Liebe Menschen unterm Regenbogen,

das Jahr nähert sich dem Ende. Grund zur Freude gibt es allemal: Ob Ihr Euch freut, dass die Tage ab jetzt wieder länger werden, Ihr die Ferien genießt oder es so manche Festivität zu begehen gibt, lasst es Euch gut gehen. Unser Verein wünscht Euch und Euren Familien, dass Ihr gesund ins neue Jahr kommt. Auf viele schöne Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen im 2022.

Viele Grüße

Adele

Dezember 21, 2021 von Adele Feuerstein


Gesucht: Lernbegleiter*in/Lehrer*in/Bezugsperson für die Sekundarstufe

0

Stellenausschreibung

Stellentitel: Lernbegleiter*in/ Lehrer*in/ Bezugsperson für die Sekundarstufe in den Fachbereichen Sozialkunde, Geschichte und 2. Fremdsprache.

Schule: Regenbogen Freie Schule Erfurt e.V., Vollbrachtstr. 5, 99086 Erfurt

Ansprechperson: Irene Rattei und Martin Koch, Telefon: 0361/ 73776831, E-Mail: regelschule@freie-schule-regenbogen.de

Stellenbeschreibung:

Ab sofort suchen wir eine(n) engagierte(n) Lernbegleiter*in/Lehrer*in/Bezugsperson für unsere Sekundarstufe in den Fachbereichen Sozialkunde, Geschichte und 2. Fremdsprache.

Die Freie Schule Regenbogen wurde 1993 genehmigt. Sie umfasst Kindergarten, Grundschule und die 2006 genehmigte Sekundarstufe. Hier lernen 11 Schüler*innen pro Jahrgang, bisher begleitet von einem 7-köpfigen Team.

Der Träger ist der gemeinnützige Verein Regenbogen Freie Schule Erfurt e.V..

Wir wünschen uns für unser Team Menschen mit Freude und Begabung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, fachlicher Begeisterung und Kompetenz, Interesse am Nachdenken über Pädagogik und einer Bereitschaft für kooperative Zusammenarbeit, bei der Austausch, gegenseitige Unterstützung und Wohlwollen und die gemeinsame kreative Arbeit an der Sache im Vordergrund stehen, um Konsensentscheidungen zu finden.

Neben dem Unterricht in kleinen Klassen, hat auch selbstbestimmtes Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen einen Platz an unserer Schule. Ein respektvolles und bedürfnisorientiertes Miteinander (Gewaltfreie Kommunikation) ist elementar. Wir wünschen uns Lehrkräfte, die entsprechende Erfahrungen mitbringen und sich auch selbst als Lernende begreifen.

Die Sekundarstufe befindet sich seit ihrer Gründung in einem stetigen Entwicklungsprozess. Im Spannungsfeld zwischen selbstgesteuertem interessengeleiteten Lernen und mehr von außen bestimmter Prüfungsvorbereitung beschäftigte uns immer wieder die Frage, wie wir den Kindern und Jugendlichen am besten gerecht werden und ihre eigenen Entwicklungsprozesse unterstützen können.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Unterrichten der eigenen Fächer
  • Übernahme von Werkstätten und Projekten
  • Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen und Fahrten (Weihnachtsmarkt/ Klassenfahrt bzw. Abschlussfahrt/Projektfahrt)
  • Reflexion der Lern- und Entwicklungsprozesse der Kinder und Jugendlichen (Tagebücher/Lernstandsberichte/Abschlussbriefe)
  • gemeinsame Organisation des Schulalltags in wöchentlichen Versammlungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine familiäre Schulgemeinschaft (11 Schüler*innen pro Jahrgang) mit einer bunten Schüler- und Elternschaft und freundlicher Atmosphäre
  • ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit Platz für Eigeninitiative
  • kreative Zusammenarbeit in einem engagierten Team

Wir wünschen uns:

  • Interesse an/ praktische Erfahrung mit reformpädagogischen Ansätzen sowie Begeisterung für das eigene Fach
  • eine aufgeschlossene & kommunikative Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein
  • Vertrauen in die Entwicklung der Schüler*innen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit/Selbstfürsorge und die Bereitschaft, sich selbst auch als Lernende*r im zwischenmenschlichen Beziehungsprozess zu verstehen
  • Bereitschaft zu Teilnahme an teamreflektierenden und teambildenden Veranstaltungen (Supervision, Mediation o.ä.)
  • Engagement bei der Organisation des Schulalltages und bei der Begleitung der Schüler*innen über das eigene Fach hinaus
  • Bereitschaft für Fort- und Weiterbildungen und den Besuch anderer Freier Schulen

Sollte diese Beschreibung in Ihnen den Wunsch auslösen, uns kennenzulernen, bewerben Sie sich bitte per E-Mail unter: regelschule@freie-schule-regenbogen.de

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Mai 11, 2021 von Andreas


Musiklehrer/in (m/w/d) gesucht

0

Wir, der Regenbogen Freie Schule Erfurt e.V., suchen ab sofort eine/n Musiklehrer/in für unsere Regelschule in Erfurt.

  • Berufserfahrung erwünscht
  • Fraude an der Vermittlung von Wissen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Engagement, Motivation, Verantwortungsbewusstsein
  • Kompromissfähigkeit

Wir bieten:

  • Arbeit in einem freundlichen und aufgeschlossenem Team
  • eine geringfügige Anstellung
  • 4 Zeitstunden pro Woche (an einem Tag)

Fragen und Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail an

regelschule@freie-schule-regenbogen.de

Die Bezugis der Regelschule

November 24, 2020 von Andreas


Bezugsperson gesucht

0

Wir als staatlich genehmigte Ganztagsschule suchen für unseren Grundschulbereich eine Bezugsperson – aktuell als Elternzeitvertretung mit Aussicht auf Verlängerung bzw Festanstellung.

Hier bei uns lernen und leben 40 Kinder im eigenen Rhythmus und nach ihren Bedürfnissen.

Du hast das 2. Staatsexamen und bist Förderpädagoge*in? Das offene Konzept sollte von dir bereitwillig mitgetragen werden, was bedeutet kann, dass du Konflikte zwischen den Kindern zu lösen versuchst, es beim nächsten Experiment mal so richtig krachen und zischen lassen möchtest, beim Fußball auf dem Hof ein Team verstärkst, eine Projektwoche zum Thema Reptilien umsetzt, im Leseangebot dein neu entdecktes Lieblingsbuch mit uns teilst und vor allem durch deine Mitarbeit der Schule das inklusive Arbeiten ermöglichst.

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-mail an

grundschule@freie-schule-regenbogen.de !

Ein Foto ist nicht erforderlich.

Beste Grüße mit der Hoffnung auf ein Kennenlernen!

Die Bezugis der Grundschule

Oktober 5, 2020 von Sebastian


Schule auf Abstand

0

Nicht nur der Betrieb von Kindergarten und Schule erfolgt auf Abstand, auch die Beratungen der Kolleginnen und Kollegen finden aktuell nicht face-to-face statt.

Hier sieht man eine Sitzung des Runden Tisch. Alle auf Abstand, aber doch nah beieinander … ;o)

April 27, 2020 von Andreas


Zeit zum Danken

0

 

Ob zur Wintersonnenwende,

an חֲנֻכָּה (Chanukka),

zum Heiligen Abend oder

zu مولد النبي (Mawlid an-Nabi, der Geburtstag des Propheten) –

ein wärmendes Licht erleuchte Eure Stuben und Herzen!

 

Danke für gemeinsame Ideen, Projekte und Wege.

 

Danke für die gemeinsame Zeit und ein herzliches „Hallo!“ dem kommenden Jahr!

 

 

(Grafik: Ulrike Hoffmann)

Dezember 21, 2017 von Andreas


Oma-Opa-Tag in der Grundschule

0

Unser diesjähriger Oma-Opa-Tag am letzten Samstag war ein voller Erfolg! Das Wetter war äußerst gnädig mit uns und erst nach Ende des tollen Tages prasselte Regen und Hagel auf Erfurt ein. Für die Omas und Opas gab es ein wundervolles, von unseren Kindern vorbereitetes Bühnenprogramm und im Anschluss wurden die Großeltern eifrig von den Grundschulkindern beim gemütlichen Beisammensein auf unserer Schulterrasse vom reichhaltigen Kuchenbuffet bedient.

Ein besonderer Dank gilt neben den Kindern natürlich den Bezugis und last but not least allen Eltern, die das Fest vorbereitet und bis zum Ende begleitet haben. Nur mit all Eurer Hilfe war ein solch wunderschöner Tag für die Omas und Opas möglich, denen es offensichtlich auch viel Freude bereitet hat. Danke an alle!

Das Bühnenprogramm, die „Oma-Opa-Ausstellung“ im Obergeschoß sowie einige Schnappschüsse vom gemeinsamen Gartenfest, können Regenbögler in unserer zugangsgeschützten Bildergalerie ab sofort bewundern. Hier geht’s zur Bildergalerie. Wer das Passwort vergessen hat, darf gerne im Büro nachfragen.

 

Mai 18, 2017 von Anke